Fürs Leben gern ein Stuttgarter

Stuttgarter Hofbräu

In einer Zeit zunehmender Bedrohung unserer natürlichen Lebensgrundlagen sieht sich die Stuttgarter Hofbäu dem Schutz von Natur und Umwelt in besonderem Maße verbunden.

Die Herstellung unserer Biere unter ausschließlichem Einsatz von Naturprodukten ist ein selbstverständlicher Ausdruck der Naturverbundenheit. Aktiver Umweltschutz ist seit vielen Jahren ein vorrangiges Unternehmensziel der Stuttgarter Hofbräu. Um dies glaubwürdig zu dokumentieren, wurden in Bezug auf umweltfreundliche Herstellvefahren seit 1971 außerordentliche Anstrengungen unternommen. Anerkennung fanden diese Aktivitäten auch in der Verleihung des Umweltpreises 1989 der Landeshauptstadt Stuttgart für die Installierung eines mit Gas betriebenen Brennersystems. Es zeichnet sich durch Geräuscharmut, geringen Energieverbrauch und vor allem dadurch aus, daß die gesetzlichen Vorgaben der TA Luft erheblich unterschritten werden.

Ein weiterer Meilenstein in Richtung herausragender Umwelttechnologie ist die Errichtung eines Blockheizkraftwerkes. Mit diesem Blockheizkraftwerk, das vom Baden-Württembergischen Ministerium gefördert wurde, werden Primärenergie erheblich gespart und umweltbeeinträchtigende Emissionen weiter reduziert.